Kunst-Coaching
figure-1

Aufgrund der Pandemie können die regulären Workshops von KUNST COACHING zur Zeit nicht stattfinden. Bitte besuchen Sie regelmäßig unsere Seite, um sich über aktuelle Angebote zu informieren.

Unberührt davon besteht weiterhin die Möglichkeit Personal-Coachings zu buchen.

Über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme unter office@kunst-coaching.com würden wir uns freuen.


AKTUELL

VON KUNST LEBEN 2021

Strategien der Selbstvermarktung für bildende Künstlerinnen und Künstler

EINE SOMMERAKADEMIE IN KOOPERATION MIT DER ALFRED TOEPFER STIFTUNG F. V. S.

Der Kunstmarkt befindet sich in einem strukturellen Veränderungsprozess. Globalisierung und Digitalisierung, Monopolisierung, Spekulation und die neuen Medien verändern die einst so konservative Branche. Die Corona-Pandemie ist aktuell eine zusätzliche Herausforderung, durch die sich die Strukturen weiter verändern. Sich in diesem komplexen Markt zu positionieren erfordert, sich wissend und bewusst für den „Beruf KünstlerIn“ zu entscheiden. Die Voraussetzungen für Erfolg im Kunst- und Kulturbetrieb sind – neben dem überzeugenden Werk – eine klare Haltung, ein professioneller Außenauftritt und eine zielgerichtete Kommunikation.

Die Sommerakademie VON KUNST LEBEN vermittelt Künstlerinnen und Künstlern Grundkenntnisse über den Kunstmarkt und den Beruf KünstlerIn. Das zentrale Thema der Akademie ist die Entwicklung einer persönlichen Strategie zur Vermarktung des eigenen Werkes.

◢ Weiter lesen...

Erfolgreiche KünstlerInnen überzeugen nicht nur durch ihre Kunst, sondern meist auch durch ein klug durchdachtes Marketing. Aber was genau machen erfolgreiche KünstlerInnen, welche Strategien führen zum Erfolg? Und welche Schritte lassen sich für jeden anwenden, der künstlerisch arbeitet? Wie kann ich es als KünstlerIn schaffen, Kunden für meine Arbeiten zu finden und wirtschaftlich eine Perspektive entwickeln? Wie positioniere ich mich im Markt? Wie spreche ich potentielle Kunden, Galerien, Kunstagenten oder Art-Consulting-Unternehmen an? Welches Marketing kann ich für mich und mein Arbeit machen? In der Sommerakademie werden diese und viele andere Fragestellungen diskutiert. Zudem hilft ein abschließendes Einzelcoaching bei der Entwicklung individueller Ansätze.

Die mehrtägige Veranstaltung ist für Künstlerinnen und Künstler entwickelt worden, die sich noch am Anfang der Karriere befinden und nach dem Studium oder nach intensiver künstlerischer Arbeit entschieden haben, professionell in die Kunstbranche einzusteigen.

Erfahrene VermittlerInnen im Kunstmarkt, wie GaleristInnen und Art ConsulterInnen, aber auch hochkarätige ReferentInnen und GesprächspartnerInnen aus Kunst, Stiftung und Medien geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die AkademieteilnehmerInnen weiter. Intensive Gesprächsrunden mit allen TeilnehmerInnen helfen, Strukturen des Marktes zu beleuchten und in der Folge eine eigene Ausrichtung zu entwickeln.

Für die öffentliche Wahrnehmung sind die eigene Website und Aktivitäten auf Social-Media- Plattformen wichtige Selbstdarstellungsforen. In der Sommerakademie werden die hierfür notwendigen Spielregeln erläutert und Handlungsempfehlungen diskutiert.

DIE FÖRDERUNG DER ALFRED TOEPFER STIFTUNG F. V. S.

Die Sommerakademie VON KUNST LEBEN wird durch die Toepfer Stiftung gefördert. Die in Hamburg ansässige Stiftung initiierte mit Concerto 21. eine vergleichbare Sommerakademie für junge Musiker und ist auch im Feld der Bildenden Kunst mit professionellen Weiterbildungsformaten für Museumsleiter und Residenzen für Künstler seit vielen Jahren präsent. Weitere Informationen finden Sie unter:
Toepfer Stiftung - CONCERTO 21.
Toepfer Stiftung - MUSEION 21.
Toepfer Stiftung - Art School Alliance

Die Förderung durch die Toepfer Stiftung ermöglicht eine kostenfreie Teilnahme am Seminar, Unterkunft in Einzelzimmern und Vollverpflegung und entspricht damit einem Stipendium in Höhe von 2.500 Euro pro Person. Einzig die Kosten für die An- und Abreise müssen von den Teilnehmern selbst übernommen werden.

TERMIN UND ORT

Die Sommerakademie VON KUNST LEBEN findet vom 20. bis 25. September 2021 im Seminarzentrum Gut Siggen der Toepfer Stiftung an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste statt. Alle erforderlichen Hygienemaßnahmen werden umgesetzt.

Das Gut Siggen liegt auf dem Weg Richtung Fehmarn, 20 km östlich von Oldenburg in Holstein, 70 km nördlich von Lübeck, 70 km östlich von Kiel. Der Stifter Alfred Toepfer erwarb das Gut mit seinen weitläufigen Nutzflächen im Jahr 1932. Heute werden im Seminarzentrum Gut Siggen zahlreiche interdisziplinäre Sommerakademien, Seminare und kulturelle Veranstaltungen durchgeführt.

TEILNEHMER

VON KUNST LEBEN richtet sich an bildende Künstlerinnen und Künstler, unabhängig davon, in welchen Medien sie arbeiten. Die Bewerber sollten einen Kunst-Hochschulabschluss besitzen oder mit ihrem bisherigen künstlerischen Werk ihre Eignung für den künstlerischen Beruf belegen können. Nicht zur Bewerbung zugelassen sind Personen, die noch studieren oder in einer Ausbildung sind.

Die Bewerber sollten über eine große Motivation und konkrete Zielvorstellungen verfügen. Sie sollten den Beruf Künstler ausüben oder anstreben.

Die Sommerakademie wird auf 16 Teilnehmer beschränkt sein, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten. Nach Bewerbung und Erhalt der Zusage ist die kontinuierliche Teilnahme an der einwöchigen Sommerakademie verbindlich.

REFERENTINNEN

Andrea Jacobi ist Kunsthistorikerin und arbeitet seit fast 30 Jahren als Galeristin und Art Consulterin. Anfang der 1990er Jahre leitete Andrea Jacobi als Geschäftsführerin die Galerie Weisser Raum, ein auf Videokunst spezialisierter Ausstellungsraum in Hamburg. Als Art Consulterin beriet sie zahlreiche Unternehmen (u.a. die Autostadt in Wolfsburg) und Privatpersonen.

Holger Priess arbeitet seit den 1980-er Jahren im Kunsthandel und betreibt eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Hamburg. Außerdem ist er als Unternehmer und Consultant in der Vermarktung von Rechten tätig.

Seit 2016 bieten Andrea Jacobi und Holger Priess unter dem Namen KUNST-COACHING Workshops und Personal Coachings für bildende Künstler an. Als Team ergänzen sich beide mit ihrem unterschiedlichen professionellen Hintergrund.

Uta Gielke leitet den Programmbereich Kultur der Alfred Toepfer Stiftung und verantwortet deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zudem ist sie im Vorstand der Carl-Toepfer-Stiftung tätig.

Neben den ReferentInnen werden in der Sommerakademie VON KUNST LEBEN GesprächspartnerInnen aus Kunst und Medien Vorträge halten und ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die TeilnehmerInnen weitergeben.

BEWERBUNG

Von Bewerbern erwarten wir folgende Informationen:
1. Lebenslauf mit Ausbildungsweg, Ausstellungen, Projekten und Stipendien sowie Kontaktdaten
2. Künstlerisches Statement zur eigenen Arbeit
3. Dokumentation der künstlerischen Arbeit in Form einer PDF-Datei. (Max. 20 Seiten/ 20 Abbildungen)
4. Link zur eigenen Website (sofern vorhanden)

Darüber hinaus bitten wir um einen maximal (!) dreiminütigen Videofilm, in dem sich die Bewerber persönlich vorstellen und folgende Fragen beantworten:
1. Was ist mein künstlerisches Ziel?
2. Was mache ich momentan?
3. Wo möchte ich in zwei und in fünf Jahren stehen?
4. Mit welcher Frage gehe ich in die Sommerakademie?

Der Film muss nicht professionell erstellt werden. Er kann ganz schlicht und frei von allen technischen Raffinessen zum Beispiel mit dem Smartphone aufgenommen sein.

ABGABE DER BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, den 15. Juli 2021. Bitte senden Sie alle Unterlagen zusammen per E-Mail an:office@kunst-coaching.com Sollten Sie vorab noch Fragen haben, senden Sie auch gerne eine Mail.

Als PDF herunterladen: ◥VON KUNST LEBEN - Siggen 2021


Workshops für Künstlerinnen und Künstler
Beratung und individuelles Coaching

KUNST-COACHING unterstützt Künstlerinnen und Künstler sich einen Zugang zum Markt zu verschaffen. Die eigenen Stärken zu erkennen, Kompetenzen zu entwickeln und sich zu professionalisieren ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg einer erfolgreichen Karriere. Kunst-Coaching hilft dabei, die eigene Position zu präzisieren, konkrete Ziele zu definieren und Strategien für den eigenen Weg im Kunst- und Kulturbetrieb zu entwickeln.

KUNST-COACHING arbeitet von Hamburg aus schwerpunktmäßig in Norddeutschland (Bremen, Hannover, Kiel, Lübeck) und in Berlin.

Wie kann ich mit meiner Kunst Geld verdienen?

Wie kann ich es als Künstler schaffen, für meine Arbeiten Kunden zu finden? Wie positioniere ich mich im Markt? Wer hilft mir dabei? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Welche Rechte habe ich? Wie spreche ich Galerien, Kunstagenten oder Art Consulting Unternehmen an? Welches Marketing kann ich für mich und meine Arbeit machen?
Diese Fragen, und viele andere, werden im Workshop Von der Kunst, Kunst zu verkaufen beantwortet. Der Workshop qualifiziert für die Rolle des "Künstler-Unternehmers".

◥ Übersicht Workshops

Wie kann ich mich als Künstlerin erfolgreich im Kunstmarkt positionieren?

Obwohl an deutschen Kunsthochschulen Studentinnen mit 60% klar in der Überzahl sind, ist die Kunst von Frauen auf dem Kunstmarkt keine harte Währung, wird in ihre Namen bis heute weniger vertrauensvoll investiert. Worin begründet sich dieses Missverhältnis? Liegt es an der mangelnden Gleichstellung zwischen Frauen und Männern auch in Kunst und Kultur? Ist es der Spagat zwischen Beruf und Familie, der die Künstlerinnen in den Hintergrund rücken lässt? Liegt es am Werk der Künstlerinnen, an der Zielorientiertheit von Männern, oder an der Kommunikation zwischen Männern und Frauen?
Im Workshop Als Künstlerin erfolgreich sein arbeiten wir an den Aspekten, die jede Frau unabhängig von Gender und Gleichstellung persönlich beeinflussen kann. Der Workshop coacht Künstlerinnen auf dem Weg zum Erfolg.

◥ Übersicht Workshops

Wer hilft mir beim Start oder Wiedereinstieg in den Künstlerberuf, bei der weiteren beruflichen Entwicklung und bei der Durchsetzung meiner Pläne?

Künstlerinnen und Künstler haben naturgemäß viele Ideen und Projekte. Da fällt es oft schwer, sich für die Weiterarbeit an einer einzigen Sache zu entscheiden oder auf einen Weg zu konzentrieren. Außerdem sind gerade Freiberufler gezwungen, auch ihre administrativen Dinge zu erledigen und mit Brotjobs zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Dabei kann schnell der Überblick und die Ausrichtung verloren gehen.

KUNST-COACHING berät Kreative auch im Einzelcoaching, hilft bei der Entwicklung von Strukturen, unterstützt bei Analyse und Zielfindung, sowohl in künstlerischer als auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht, und betreut Prozesse. Einzelcoachings sind individuell, einmalig oder auch kontinuierlich.